Römisch Katholische Pfarre St. Leopold Donaufeld, 1210 Wien
Herzlich Willkommen!
Kontakt
Heilige Messen
>
Mo, Mi, Fr: 18:30 Uhr / Di, Do: 7:00, 18:30 Uhr
Bürozeiten: Di. bis Fr.: 9:00-12:00 Uhr
Samstag: 8:00 Uhr, 18:30 Uhr
Tel.: 01 278 32 03 /Fax.: 01 278 32 032
Sonntag, Feiertag: 8:00, 9:30, 18:30 Uhr
>
>
 


"Ist es leichter, zu dem Gelähmten zu sagen:
Deine Sünden sind dir vergeben!, oder zu sagen:
Steh auf, nimm deine Tragbahre und geh umher?"
(Mk. 2,9)



Das Sakrament der Busse -
Jesus schenkt uns die Versöhnung


Aus den Evangelien wissen wir, wie wichtig Jesus die Vergebung der Sünden war.
Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben -
so lautet sein Auftrag an seine Priester.
Die Kirche hat mit diesen Worten des Herrn die Vollmacht erhalten,
in seinem Namen die Sünden zu vergeben und bietet diesen Dienst
im Sakrament der Beichte an.
Der Priester darf dieses Sakrament stellvertretend für den Herrn selbst spenden.
Die Beichte heilt unsere Seele und bringt uns in den Stand der Gnade,
in dem wir das Sakrament der Eucharistie empfangen können.

Seite 1 von 2

Informationen zur Beichte in unserer Pfarre >>>